Hinweis für die Anmeldungen

Bitte alle Anmeldungen für unsere Maßnahmen an die folgende Adresse senden:

Kirchenkreisjugenddienst
Michaelisplatz 1
37603 Holzminden
Tel.: 05531 - 6800
Fax: 05531 - 120913
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Bürozeiten:
Montag und Mittwoch 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr
unter der Telefonnummer 05531 - 948407
Weiter Bürozeiten:
Mittwoch von 16:00 bis 18:30 Uhr
unter der Telefonnummer 05531 - 6800

Drucken

Ans Licht – Ökumenischer Kreuzweg der Jugend am Freitag, 05. April 2019 um 17 bis 20 Uhr in Bevern

Geschrieben von Heiko Zufall am . Veröffentlicht in Downloads

Kreuzweg 2019 2-webDer Gottesdienst „auf dem Wege“ findet zwischen der katholischen Kirche, St. Hedwig (Königsberger Str. 1 – Bevern) bis zur evangelischen Kirche, St. Johannis (Holzmindener Str. 10 – Bevern) an 7 Stationen statt. Den Abschluss bietet das gemeinsame Beisammensein mit Fastenspeise (Veggie-Döner) und Getränken im Gemeindehaus der Johannis Kirche.
Originalton aus dem Gottesdienst:
„Du, Jesus, bist den Weg durch die Dunkelheit gegangen, und du, Mensch, der du diese Bilder siehst, kennst deine dunklen Momente.
Doch es wird hell, mitten in unserer Dunkelheit. Mehr Räume entstehen, für Gottes Licht und um Gott zu hören. Durch die Gemeinschaft mit Jesus ist der Tod Geschichte. Und bis in jede Dunkelheit unseres Lebens heute dringt dieses Licht hinein.“ Eingeladen sind Junge und jung gebliebene Menschen die sich einen Gottesdienst „auf der Straße“ zutrauen. Ihr seid alle herzlich eingeladen: Kosten entstehen Euch keine!

Drucken

Juleica Aus- und Fortbildung in Bückeburg vom 13. bis 18. April 2019

Geschrieben von Heiko Zufall am . Veröffentlicht in Downloads

Juleica 2019 webEin tolles Seminar erwartet uns auf Schloss Baum mit viel Spaß und praktischem und theoretischen Knowhow, das Euch neue Wege und Ideen erleben lässt. Gleichzeitig ist das Seminar für alle „alten Hasen“ die den Kurs bereits mitgemacht haben, eine Fortbildung und bietet Gelegenheit Neues auszuprobieren und zu planen.  In zwei Gruppen lernen und begegnen wir uns bei dem Juleica Seminar auf Schloss Baum mit dem Ziel die Jugendleitercard erfolgreich mit Jugendlichen bei Veranstaltungen und Fahrten einzusetzen. 
Die Juleica kann ab 15 ½ Jahren beantragt werden, der dafür erforderliche 1. Hilfe Lehrgang ist nicht in diesem Seminar enthalten. Auf Anfrage geben Kirchengemeinden für ihre Teamer/innen einen Zuschuss zu diesem Seminar. 

Drucken

Freizeit gestalten vom 28. bis 30. Juni 2019

Geschrieben von Dierk Stelter am . Veröffentlicht in Downloads

Freizeit gestalten 2019 webIhr habt als Teamer/in mit anderen Jugendlichen Spaß daran eine Freizeit zu machen?     
Ihr wisst nicht wie das geht!?
Dann macht doch mit bei unserem Seminar!
 
Zusammen mit Diakon Dierk Stelter und erfahrenen Teamern der Evangelischen Jugend wollen wir von Freitag, 28. Juni bis Sonntag, 30. Juni 2019 im Jugenddienst Holzminden an konkreten Beispielen eine Jugendfreizeit planen. Theorie- und Praxiselemente wechseln sich dabei ab, so dass wir natürlich auch viel zu lachen haben werden. Das bei diesem Seminar beigebrachte Wissen, könnt Ihr auf den Sommerfreizeiten

Drucken

Outdoortour in Heiligenhafen – Ostsee vom 06. bis 14. Juli 2019

Geschrieben von Heiko Zufall am . Veröffentlicht in Downloads

Bild Sturmmoeve webKomm mit zur Sturmmöwe!
Traumhafte Lage direkt am Ostseestrand, Radfahren, Wassersport, Wanderungen zur Steilküste, Führung durch das Vogelschutzgebiet ist möglich.
Das Haus „Sturmmöwe“ liegt auf einer Halbinsel vor Heiligenhafen direkt am Ostseestrand. Es hat im Erdgeschoss drei moderne und lichtdurchflutete Tagesräume, die einen direkten Blick aufs Meer bieten. Wir kochen und verpflegen uns selbst in kleinen Teams in der gut ausgestatteten Küche des Hauses. Unterbringung in 4 – Bett Zimmern.

Drucken

"friedensklima"vom 10. bis 20. November 2019

Geschrieben von Heiko Zufall am . Veröffentlicht in Downloads

Friedensdekade 2019 web

Lautet das Motto, unter dem vom 10. bis 20. November 2019 die 39. FriedensDekade bundesweit in Kirchengemeinden und Friedensinitiativen und auch in unserem Kirchenkreis begangen wird. Das Motto „friedensklima“ wird zum einen auf die Zusammenhänge des bereits eingetretenen Klimawandels und dessen Konsequenzen für den Frieden aufmerksam machen. Auf den Punkt gebracht: „Was hat der von uns Menschen verursachte Klimawandel mit dem Frieden zu tun und inwieweit wird er mitverantwortlich sein für zukünftige Kriege und Konflikte?“, Zusammenhänge werden aufgezeigt, insbesondere aber Chancen und Möglichkeiten sichtbar gemacht, wie klimabedingte Konflikte verhindert werden können.